Hunte-Delme e. V. (ADAC)
Bei schönem Wetter offen fahren-herrlich!

Ansprechpartner

Sportleiter
Klaus Jokiel
eMail: Klaus Jokiel

Orientierungsfahrt

ORI/NOF 75

Was ist eine ORI 75?
Eine ORI 75 ist eine lizenzfreie sporttouristische Orientierungsfahrt mit maximal 75 Kilometern Gesamtlänge. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, werden die meisten Oris Nachts (NOF) gefahren. Die Fahrt findet in einer Organisationszeit von 4 Stunden statt und zwischen Start und Ziel gibt es keine Zeitkontrollen oder Zeitwertungen.

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen kann Jeder. Der Fahrer des PKW muss im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein. Der Beifahrer muß mindestens 14 Jahre alt sein.Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren benötigen zur Teilnahme eine schriftliche Einverständniserklärung des/der gesetzlichen Vertreter(s), die mit bei Abgabe der Nennung vorzulegen ist.

Welche Fahrzeuge können teilnehmen?
Teilnahmeberechtigt sind alle Personenkraftwagen die uneingeschränkt der StVZO entsprechen, für den Straßenverkehr ordnungsgemäß zugelassen und versichert sind. Fahrzeuge mit Roten Kennzeichen sind nicht zugelassen. Autos die durch ihr äußeres Erscheinungsbild dem Ansehen des Motorsports abträglich sind, werden auch dann nicht zum Start zugelassen, wenn sie in technisch einwandfreiem Zustand sind.

Fahrdisziplin
Die Bestimmungen der StVO sind unter allen Umständen einzuhalten. Die Veranstaltungsteilnehmer sind zur besonderen Rücksichtnahme bei der Durchfahrt von Wohngebieten verpflichtet. Verstöße werden vom Sportkommissar bestraft. Polizeiliche Anzeigen oder die Beteiligung an einem Verkehrsunfall führen ohne Rücksicht auf die Schuldfrage zum Ausschluss aus der Wertung.

Ausschreibung und Nennung zurr ORI 75 2017

Hier könnt ihr die aktuelle Ausschreibung und Nennung MSG-ORI 75 am 14.10.2017 als PDF-Datei herunterladen.

  Ausschreibung ORI 75 2017 Seite 1 und 4

  Ausschreibung ORI 75 2017 Seite 2 und 3

  Nennung ORI 75 2017